ZÜNDFUNK - Generator

By Bayerischer Rundfunk

Listen to a podcast, please open Podcast Republic app. Available on Google Play Store.


Category: Philosophy

Open in Apple Podcasts


Open RSS feed


Open Website


Rate for this podcast

Subscribers: 351
Reviews: 0

Description

Die Welt dreht sich so schnell, dass einem leicht schwindelig wird: Was heute die Schlagzeilen bestimmt, ist morgen schon wieder vergessen. Der ZÜNDFUNK Generator nimmt sich Zeit und geht den Dingen auf den Grund – egal ob es um neuen Feminismus geht, die Veränderungen der Arbeitswelt, die Digitalisierung oder um die Liebe.

Episode Date
Die Sache ist die: 9-Euro-Ticket
00:33:58
Der neue Podcast im Zündfunk startet mit einem Aufreger-Thema: dem 9-Euro-Ticket. BR-Reporter Ferdinand Meyen hat einen Aktivisten getroffen, der sich aus Protest ein riesiges Ticket gebastelt hat und sich an einem Fonds beteiligt, der einspringt, falls man beim Schwarzfahren erwischt wird. Ein Plädoyer in Sachen gerechter Zugang zum Öffentlichen Nahverkehr.
Jan 27, 2023
Vorschau auf den neuen Podcast "Die Sache ist die"
00:03:26
Der neue Podcast vom Zündfunk wird die Geschichten hinter den Dingen erzählen. In "Die Sache ist die" findet unsere Host Ann-Kathrin Mittelstraß zum Beispiel heraus, was eine Häkelnadel mit kultureller Aneignung zu tun hat oder warum Sekundenkleber mehr kann als nur kleben.
Jan 21, 2023
Wie Mann zum Feministen wird
00:52:39
Feminismus sei nur etwas für Frauen, denken viele. Und lange galt es als absolut unmännlich, sich "Feminist" zu nennen. Aber von der Überwindung des Patriarchats würden Männer genau so profitieren. Und immer mehr Männer fangen nun an, für die gemeinsame Sache zu kämpfen.
Dec 20, 2022
Work hard? Warum Lohnarbeit nicht hält, was sie verspricht
00:50:03
Wir leben in einer Kultur, die uns sagt: Wer viel und hart arbeitet, kann alles erreichen. Wohlstand, Respekt, Erfüllung. Aber das stimmt nicht. Das große Versprechen unserer Elterngeneration kann der heutige Markt nicht mehr halten. Zeit, unser Mindset anzupassen.
Dec 20, 2022
Other Stories? Warum der Westen den globalen Buchmarkt dominiert
00:53:25
Der globale Buchmarkt steht in der Kritik. Bei fast jeder Preisverleihung heißt es: Wieder hat die Jury Afrika und Asien vergessen, wieder hat sie westlichen Autor*innen zu Aufmerksamkeit verholfen, statt weniger dominante Literaturen sichtbar zu machen. Der Generator Podcast fragt nach den Gründen für die westliche Dominanz.
Dec 15, 2022
Geld her, wir haben Eure Daten! Wie Hacker kritische Infrastrukturen angreifen
00:48:51
Angriffe auf Krankenhäuser und Rettungsdienste: Die Hackergruppe Conti ist besonders skrupellos. Sie erpresst Einrichtungen, die Leben retten. Und fordert eine Menge Lösegeld. Doch dann werden die Hacker selbst gehackt. Sendung von Hakan Tanriverdi
Dec 11, 2022
Politik als Zumutung: Ein Weg aus Demokratie- und Klimakrise?
00:49:02
In einer Demokratie wie der deutschen scheint einer Mehrheit das Bewusstsein abhanden gekommen zu sein, dass mündige Bürgerinnen und Bürger sich für Fortbestehen und Weiterentwicklung der Demokratie auch aktiv einsetzen müssen. Stattdessen sind Bürger zu Politikkonsumenten geworden und Politiker zu Dienstleistern. Wie kann eine Demokratie komplexe Herausforderungen wie Klimawandel und Artensterben meistern, wenn die Politiker den Bürgern und die Bürger sich selbst nichts zuzumuten trauen? In der Schweiz etwa sind Gemeindebürger automatisch Mitglieder der "Pflichtfeuerwehr", also grundsätzlich an der Gemeinschaftsaufgabe Feuerbekämpfung und Katastrophenschutz beteiligt.
Dec 02, 2022
Long Covid: Warum Bands und Veranstalter nicht aus der Krise kommen
00:46:45
Die Kultur ist in der Krise: Halbleere Hallen. Tour-Absagen bekannter Bands. Theater-Premieren mit leeren Stuhlreihen. Doch Großveranstaltungen wie Rolling Stones oder The Cure sind trotz saftiger Ticketpreise ausverkauft. Was ist das los? Und vor allem: Wie kommen wir da wieder raus? Sendung von Sandra Limoncini
Nov 25, 2022
Zusammen gegen rechts? Warum es so schwierig ist, den Kampf gegen Rassismus und Antisemitismus zu verbinden
00:54:49
In den Debatten um Antisemitismus und Rassismus in Deutschland läuft einiges schief: Menschen, die gegen Rassismus und die, die gegen Antisemitismus kämpfen, stehen häufig miteinander in Konflikt. Dieser geht häufig auf Kosten der diskriminierten Gruppen selbst. Sendung von Nabila Abdel-Aziz
Nov 21, 2022
9-Euro-Ticket: Gültig für immer
00:33:14
Hohe Preise, unpünktliche Züge, schlechte Infrastruktur: Die Mehrheit der Deutschen ist unzufrieden mit unserem ÖPNV. Kein Wunder, schließlich haben Politik und Gesellschaft ihn jahrzehntelang vernachlässigt und stattdessen das Auto subventioniert. Das 9-Euro-Ticket hat gezeigt, dass es auch anders geht. Zwar war es nach drei Monaten Geschichte. Aber es hat Leute wie Valentin inspiriert und sie auf neue Ideen für die Verkehrswende gebracht. Er protestiert für einen ÖPNV für alle - am Rande der Legalität.
Nov 11, 2022
Warum „Meinungsfreiheit“ zum Kampfbegriff wurde
00:55:12
Die Debatten um "Cancel Culture" werden oft verzerrt dargestellt. Es scheint, dass die Welt schlechter und die Gesellschaft gespalten ist. Der Generator-Podcast zeigt, warum hinter diesen Diskussionen jedoch finanzielles Interesse und PR steckt.
Nov 05, 2022
Wendepunkt im Iran: Shahrzad Osterer im Gespräch über die Revolte in ihrem Geburtsland
00:41:48
Shahrzad Osterer hat die letzten Wochen Kontakt zu Familie und Aktivist*innen gehalten und die Lage in ihrem Geburtsland sehr genau beobachtet. Die wenigen Nachrichten, die es noch von Menschen aus dem Iran gibt, fließen ein in das Gespräch mit Zündfunk-Moderatorin Bärbel Wossagk.
Oct 30, 2022
Wie gelingt die Koexistenz von Mensch und Tier in der Stadt?
00:47:40
Mit Igel, Spatz und Fledermaus auf Du und Du? Die Stadt gilt als rein menschlicher Lebensraum. Aber die Tiere sind trotzdem da. Wie geht es der urbanen Fauna? Und wie können Habitate in der Stadt gerettet werden?
Oct 21, 2022
Wie TikTok die Musik von gestern, heute und morgen beeinflusst
00:48:11
Rund eine Milliarde Menschen nutzen weltweit die App TikTok. Darunter viele Musiker*innen. Nicht wenige Stars sollen auch als Content Creator aktiv sein - im Sinne ihrer Labels. Aber wie viel Freiheit steckt in TikTok, das zum Teil von der chinesischen Regierung kontrolliert werden kann?
Oct 14, 2022
Buch "Revolusi": David van Reybrouck erzählt wie Indonesien die dritte Welt erfand
00:54:25
Nach dem Antisemititsmus-Skandal auf der Documenta Kassel wird es längst Zeit, die Geschichte Indonesiens neu und mit Hintergrund zu erzählen. In "Revolusi" untersucht David van Reybrouck - belgischer Historiker, Philosoph und Autor - die jahrhundertelange Kolonialgeschichte des heutigen Indonesiens und seine Emanzipation nach 1945. Van Reybrouck hatte 2010 mit seinem ersten Sachbuch Kongo seinen Durchbruch als Autor. Allein die Originalausgabe verkaufte sich über 300.000 Mal.
Oct 07, 2022
Steak und Kartoffeln aus dem Biotank? Was wir in Zukunft essen werden
00:53:42
Viehzucht und Landwirtschaft verschärfen Klimaerwärmung und Artensterben. Die Zukunft: Fleisch und Gemüse, ohne Weiden und Äcker in Nährlösung gewachsen. Nahrung aus dem Labor könnte maßgeblich dazu beitragen, umweltschonend die zunehmende Erdbevölkerung zu ernähren. Eine Betrachtung.
Sep 30, 2022
Ageism: Die Diskriminierung, die viele vergessen
00:52:11
Beim Thema Diskriminierung denken die meisten an Rassismus oder Sexismus. Eine Kategorie wird dagegen seltener diskutiert: das Alter. Dieser Generator-Podcast zeigt, warum sich das ändern sollte, wer von "Ageism" profitiert und warum der Kapitalismus auf "Ageism" angewiesen ist.
Sep 22, 2022
"Autistic Pride": Was Autismus mit der LGBTQI-Bewegung gemeinsam hat
00:51:26
Dieser Zündfunk Generator ist anders. Autorin Nicole Ficociello bringt Zündfunk-Moderatorin Ann-Kathrin Mittelstrass etwas mit. Ein Ding, das etwas über unsere Gesellschaft erzählt und hinter dem eine Geschichte steckt, die man auf den ersten Blick so vielleicht nicht vermuten würde. In dieser Folge ist es ein Kalender mit Fotos, die Orte in München während des ersten Corona-Lockdowns zeigen. Statt Menschenmengen auf dem Marienplatz sieht man leere Straßen und Plätze an die sich nur ein paar Tauben verirrt haben. Wem dieser Kalender gehört, warum er für diese Person wichtig ist und was das mit uns als Gesellschaft zu tun hat, zeigt diese Sendung.
Sep 16, 2022
Die Methode "Nudging": Wenn Politiker wissen was gut für dich ist
00:53:37
"Nudging" ist eine neue Methode der politischen Kommunikation, die Techniken der Verhaltensforschung anwendet. Barack Obama nutzte diese neue Form, die deutsche Politik machte es ihm nach. Ist Nudging ein politischer Lösungsansatz oder erzieherische Manipulation?
Sep 09, 2022
"Ich bin ein Fake" - das Impostor-Phänomen
00:54:29
Das Gefühl ein "Fake" zu sein, kennen viele, doch nur die wenigsten sprechen darüber. Erst in den letzten Jahren haben sich sehr erfolgreiche Personen wie Tom Hanks, Michelle Obama oder Musikerin Pheoebe Bridgers zu ihren Gefühlen bekannt und das Impostor-Phänomen hat so an öffentlichem Interesse gewonnen. Ist es also normal, sich falsch zu fühlen? Oder treibt uns die Leistungsgesellschaft dazu?
Sep 02, 2022
Die wahre Geschichte des amerikanischen Rassismus
00:54:10
In seinem mit dem Pulitzer-Preis und dem national Book Award ausgezeichneten Roman "Underground Railroad" erzählt der Schriftsteller Colson Whitehead von der Flucht der jungen Cora von der Baumwollplantage, auf der sie aufgewachsen ist. Und weil trotz der Abschaffung der Sklaverei längst nicht der alltägliche Rassismus in den USA verschwunden ist, lassen wir Colson Whitehead in einen virtuellen Dialog treten mit zwei weiteren brillanten afro-amerikanischen Intellektuellen: mit dem Essayisten Ta-Nehisi Coates, der mit dem Brief an seinen Sohn "Zwischen mir und der Welt" in Deutschland bekannt wurde, und mit dem Historiker und Professor Ibram X. Kendi, dessen Sachbuch "How to Raise an Antiracist" 2022 erschienen ist und der seit 2020 das Center for Antiracist Research an der Boston University leitet. Wiederholung vom 17. Dezember 2017.
Aug 26, 2022
Warum die Kunst von Alexandra Bircken unter die Haut geht | Porträt
00:47:14
Wie kann man Sexualität, Gender und Feminismus in Kunst verwandeln? Die Künstlerin und Bildhauerin Alexandra Bircken versucht das. Der Generator-Podcast erzählt ihre faszinierende Lebensgeschichte.
Aug 19, 2022
Wie die Zeile "Fremd im eigenen Land" von Rechten vereinnahmt wurde
00:53:16
Menschen mit rechter Gesinnung kopieren, was ihre politischen Gegner als Strategien erfunden haben. Kaum ein Beispiel zeigt das so eindringlich wie der Satz "Fremd im eigenen Land", der in der ermächtigenden, jungen Rapkultur geprägt wurde und heute bei der AfD gelandet ist. (Wiederholung vom 19.8.2018)
Aug 12, 2022
Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet
00:52:45
Faul, frech, dreist - so ist der Arbeitslose, wie ihn die Bild-Zeitung zeigt. Kinder mit dem Namen Kevin sind dumm, suggeriert die FAZ. Um die Gesundheit der Bier trinkenden und Chips essenden "Unterschicht" sorgt sich GEO-Wissen. Und Sachbücher beschwören die prekär lebende Frau als sexuell ungezügelt: mit 17 schon zwei Kinder und ein heiteres Leben mit jeder Menge Kindergeld. In jedem Fall sind "die da unten" ein Problem und liegen in "spätrömischer Dekadenz" dem Staat auf der Tasche - darüber sind sich Harald Schmidt und Thilo Sarrazin einig. Millionen ergötzen sich an Figuren wie "Cindy aus Marzahn" und belustigen sich in Scripted-Reality-Soaps an der Konstruktion einer dummen, arbeitsscheuen "Unterschicht". "Klassismus" heißt der Begriff, den Feministinnen in den 70er Jahren in den USA prägten, um die Verachtung der unteren Klassen zu beschreiben. Diese Verachtung entsteht in einer Gesellschaft, deren Kulturschaffende sich selbst aus Mittel- und Oberschicht zusammensetzen - geht aber viel weiter. Sie trifft uns alle im Alltag: in der Schule, wo die Lehrerin übersieht, dass die Aufforderung, am nächsten Tag 22 Euro für die Klassenfahrt mitzubringen, manchen Kinder Herzrasen macht. In linken Kreisen, die durch einen ethischen Konsum die Welt verbessern wollen und verächtlich über Primark- und Lidl-Einkäufer*innen herziehen. Beim Zappen durch das Fernsehprogramm. Je stärker die Schere zwischen Arm und Reich auseinandergeht, desto mehr brauchen die einzelnen Menschen eine ideologische Rechtfertigung dafür, dass die Abgehängten es auch verdient haben. Ein Zündfunk Generator über die Dämonisierung der "Prolls".
Aug 05, 2022
Von der Privatisierung der Depression - der Pop-Theoretiker Mark Fisher im Porträt
00:53:35
2017 hat der britische Autor und Kulturwissenschaftler Mark Fisher den Kampf gegen seine Depression verloren. Indem er seine Erkrankung in einem gesellschaftlichen und politischen Kontext verortete, wurde er zum marxistischen Analytiker der Traurigkeit, zum genialen Kritiker des kapitalistischen Realismus.
Jul 22, 2022
Warum das Erfolgsversprechen "Start-up" ein Mythos ist
00:52:58
Die richtige Idee zur richtigen Zeit, eine kleine Garage, ein Investor und - Zack - werden wir reich und verändern die Welt. So geht der Mythos "Start-up", geprägt von Firmen wie Apple, Amazon, Google oder Hewlett Packard. Hunderttausende folgen diesem Mythos jedes Jahr und gründen neue Firmen. Doch fast 80 Prozent von ihnen scheitern. Sendung von Sebastian Strube
Jul 17, 2022
Er schrieb über John Lennon: Der Pop-Schriftsteller Kevin Barry
00:44:20
Noch ist der irische Schrifsteller Kevin Barry relativ unbekannt. Zu Unrecht, denn er ist ein veritables Pop-Phänomen. Der Generator-Podcast porträtiert einen Autoren, der einen gestressten John Lennon aus dem Beatles-Alltag auf eine einsame Insel fliehen lässt.
Jul 07, 2022
Der Fall Serbien - was wir vom letzten Krieg in Europa lernen können
00:53:51
Der Ukraine-Krieg ist nicht der erste in Europa seit 1945. Vor 30 Jahren zerbrach Jugoslawien in einer nicht geahnten Eruption von Gewalt. Vergleicht man die beiden Kriege, dann fallen einige Parallelen auf: Jugoslawien als multiethnische Mini-Sowjetunion, der Einfluss von Propaganda, Musik, Religion und Geschichte, Serbien wie Russland als mythologische Gegenkonzepte zum Westen. Ein Roadmovie auf der Suche nach dem serbischen Selbstverständnis.
Jul 01, 2022
Emotionen überall - warum Psychologie kein Tabu mehr ist
00:50:55
Begriffe aus der Psychologie finden wir neuerdings überall. Doch das war nicht immer so. Woher kommt die Psychologisierung der Gesellschaft? Und verwischt der Fokus aufs Individuum strukturelle Machtverhältnisse?
Jun 23, 2022
Gegen die Reizüberflutung – Slow Cinema ist genau das, was wir jetzt brauchen
00:52:28
Das Kino überflutet unsere Synapsen mit immer schnelleren Schnitten, Special Effects und digitalen Monstern. Die Gegenbewegung heißt "Slow Cinema": Beobachtendes, handlungsarmes, nachdenkliches Kino. Wie etwa die Doku "The United States of America" oder der Spielfilm "Memoria". Dieses entschleunigte Kino ist aber alles andere als soft.
Jun 10, 2022
Ukraine Krieg: Der Widerstand ist weiblich
00:45:54
Nika Vodvood, Martina Kojic, Nasta Bazar und Angelina Kariakina engagieren sich für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Frauenrechte. Von der Künstlerin über die Aktivistin zur Unternehmerin und Journalistin, alle setzen sich gegen Russlands Krieg in der Ukraine und für die Geflüchteten ein.
May 27, 2022
Wie Geflüchtete in Deutschland sich mit Kultur, Kunst und Musik empowern
00:52:59
Für viele Geflüchtete gelingt die Integration in Deutschland mit Hilfe von Musik, Kunst und Kultur. Dafür brauchen sie allerdings Räume, um die sie hart kämpfen müssen. Der Generator-Podcast erzählt diese Empowerment-Geschichte am Beispiel des Kulturzentrums "Migrantpolitan" in Hamburg.
May 20, 2022
Bye Bye Bohème: Warum wir die Klassenfrage dringend wieder stellen müssen
00:54:43
"Man redet wieder über Klassen." Das schreibt der Soziologe Andreas Reckwitz in seinem Buch "Das Ende der Illusionen". Zeit wird's. Denn die Frage nach der Klassenlage hilft, unsere Gesellschaft und ihre immer wieder befürchtete Spaltung besser zu verstehen.
May 13, 2022
Reguliert das Metaverse oder verbietet es!
00:42:43
Das Metaverse wird kommen - ob wir wollen oder nicht. Und wenn wir Bürger*innen uns jetzt nicht damit beschäftigen, dann hat das Metaverse unter der Federführung von Zuckerberg und Co. das Potential, das Ende der Demokratie weltweit zu besiegeln.
May 06, 2022
Krisen im Kopf: Das sind die Grenzen der Resilienz
00:44:04
Pandemie, Krieg, Klimakrise: Jeden Tag prasseln schlechte Nachrichten auf uns ein. Ratgeber sind sich einig, auf welche Superkraft wir jetzt bauen sollen: Resilienz, unsere psychische Widerstandkraft. Ein Buzzword, das uns längst auch im Job begegnet - und sogar den Bundestag erreicht hat. Ist Resilienz die Antwort auf eine Welt in der Krise?
Apr 22, 2022
Gender Joke Gap: Warum Frauen immer noch weniger zu lachen haben
00:53:13
Lachen ist menschlich. Aber wenn Frauen es tun, können sie vieles falsch machen. Entweder sind sie zu laut, zu schrill, zu hysterisch - oder sie lachen zu wenig, gelten deswegen als verbittert und spaßbefreit. Und wenn Frauen andere zum Lachen bringen? Kann es ihnen sogar schaden, wenn sie zum Beispiel im Job einen Witz machen. Warum hat unsere Gesellschaft ein Problem mit witzigen Frauen?
Apr 09, 2022
Warum wir bald Menschenrechte für Tiere und Maschinen brauchen
00:51:36
Als der Wissenschaftler und Science Fiction-Autor Isaac Asimov vor 80 Jahren seine "Gesetze der Robotik" formulierte, war eine soziale, gar auch psychologische Beziehung zwischen Menschen und Maschinen noch ferne Gedankenspielerei. Seitdem ist schon manche Fiction zu Science geworden. In einem neuen Diskurs um "Multispecies Communities" geht es - angesichts von Artensterben und Klimaerhitzung - um Gesellschaftsentwürfe, die alle Seinsarten mit einbeziehen, neben Tieren und Pflanzen auch Roboter und sogenannte künstliche Intelligenzen.
Apr 01, 2022
So leiden afghanische Frauen unter den Taliban - und kämpfen trotzdem weiter
00:46:09
Die Situation in Afghanistan ist so schlecht wie nie. Die Machtübernahme der Taliban hat erneut alles verändert - besonders für die Frauen im Land. Sie dürfen nicht zur Schule, nicht mehr arbeiten und müssen sich teilweise entweder verstecken, oder das Land verlassen. Dieser Podcast zeigt, wie sie weiterkämpfen.
Mar 24, 2022
Mamas in der Musikszene - zwischen Glorifizierung und Karrierefragen
00:55:53
Superstar Rihanna trendet auf Social Media mit Babybauch-Bildern, die Künstlerin Tirzah schreibt ein ganzes Album über Mutterschaft und die Songwriterin Mine performt schwanger auf der Bühne: Das Thema Mutterschaft ist heute präsenter als je zuvor in der Popmusik. Aber haben es die Musikerinnen deshalb auch einfacher als früher?
Mar 18, 2022
Wann Deutschland Cannabis legalisiert - und warum es überhaupt verboten ist
00:52:24
Recht auf Rausch: Die Ampelkoalition will Cannabis legalisieren. Welche Fragen noch offen sind, wann die Legalisierung kommt und was das Verbot von Cannabis mit Diskriminierung zu tun hat.
Mar 11, 2022
A Trip Down Memory Lane: Warum Nostalgie uns retten kann
00:52:21
Wenn die Zukunftsaussichten düster sind, tröstet der Blick in den Rückspiegel: Nostalgie scheint zum kollektiven Lebensgefühl unserer Zeit geworden zu sein. Die bittersüße Sehnsucht nach dem Vergangenen wird auf Instagram und TikTok zelebriert. Und auch TV, Serien und Musik bedienen sich daran. Höchste Zeit, mal zu ergründen, warum das so ist: Ein Anruf bei Musikautor Simon Reynolds.
Mar 04, 2022
Alles so schön bunt hier - Wie divers sind Netflix & Co. wirklich?
00:50:35
"Sex Education”, "Bir Baskadir - 8 Menschen in Istanbul”, "Elite”: Die Streamingdienste zeigen mit Serien wie diesen stolz, wie fortschrittlich und divers sie sind. Aber stimmt das überhaupt? Und wenn ja: Können Netflix, Amazon Prime und Co. wirklich eine globale Jugend verbinden und für mehr Verständnis sorgen?
Feb 25, 2022
Jenseits von Wachstum: Wie ein antikapitalistisches Leben aussehen könnte
00:47:25
Politik, Wirtschaft und Gesellschaft definieren sich allein durch Wachstum. Doch die Klimakatastrophe fordert ein drastisches Umdenken, eine Leben ohne Überfluss. Der Generator-Podcast zeigt, wie das aussehen könnte.
Feb 18, 2022
Stop Hate Speech
00:53:12
Die Kommentarspalten sind voll davon: Hate Speech. Politik, Hautfarbe, Geschlecht - alles wird zum Anlass genommen, mal so richtig vom Leder zu ziehen. Nicht selten im strafbaren Bereich. Was können wir dem als Gesellschaft entgegensetzen. Und: Wie netzaffin ist die deutsche Justiz in dieser Frage?
Feb 11, 2022
Warum Geld in Frauenhände gehört
00:52:01
Je gleichberechtigter eine Gesellschaft ist, desto höher ist ihr Bruttoinlandsprodukt. Und Studien zeigen, dass Frauen überlegter investieren und ihr Geld eher für wohltätige Zwecke ausgeben. Ist es also an der Zeit, Wirtschaft neu zu denken?
Feb 06, 2022
Wie künstliche Intelligenz unseren Alltag prägt - und wir es gar nicht merken
00:48:47
Wer wird Herrscher über die Welt - wir oder die Maschinen? Tatsächlich entscheiden zunehmend künstliche Intelligenzen in Form von Algorithmen über unser Leben. Und in den meisten Fällen wissen wir nicht einmal davon. Dieser Zündfunk Generator beschäftigt sich mit den Tücken des automatisierten Entscheidens.
Nov 26, 2021
Apo Don Me: Wie Albaner*innen deutschen Pop verändern
00:54:59
Was macht Musiker wie Noizy, Azet, Loredana, Dardan, Mozzik, Ardian Bujupi oder Gent so erfolgreich? Wie verbinden sie ihre deutsch-albanischen Identitäten? Und warum bitteschön sind sie eigentlich noch nicht im Feuilleton angekommen - bei Millionen von Streams? Sendung von Malcolm Ohanwe
Jul 14, 2021
Gegenwart verstehen mit Stuart Hall, dem Begründer der Cultural Studies
00:53:38
In Deutschland wird diskutiert, ob der Begriff Rasse aus dem Grundgesetz entfernt werden soll. Die USA werden von BlackLives Matter-Protesten erschüttert. Stuart Hall erlebt all das nicht mehr, der jamaikanisch-britische Gründervater der Cultural Studies ist schon seit sechs Jahren tot. Und hat doch zu diesen Themen einiges zu sagen. Wie sind wir dahin gekommen, wo wir uns jetzt befinden?
Jul 09, 2020
"None of us are free" - Colson Whitehead erzählt die wahre Geschichte des amerikanischen Rassismus
00:50:29
Pulitzer-Preisträger Colson Whitehead erzählt die wahre Geschichte des amerikanischen Rassismus - im Dialog mit dem Essayisten Ta-Nehisi Coates und Professor Ibram X. Kendi. Der Zündfunk wiederholt die Sendung von 2018 anlässlich der Ereignisse in den USA.
Jun 25, 2020
Wie wir das Klima mit LSD retten können
00:49:06
Unter dem Einfluss von LSD ist die Natur animiert. Pflanzen scheinen eine Persönlichkeit zu haben. Britische Forscher sagen deshalb: Psychedelische Substanzen machen naturverbundener - und könnten ein Weg aus der Krise sein.
Nov 18, 2019
Wir sind zu viele: Warum deutscher Pop nicht mehr weiß bleibt
00:54:42
Nummer-Eins-Hits 2018 stammen vor allem von Musikern wie Namika, Capital Bra, Olexesh, Mero oder Samra - alle mit sogenanntem "Migrationshintergrund". Das ist deutsche Musik 2018: Musik mit migrantischen Einflüssen ist derzeit die erfolgreichste Musik unseres Landes - weil sie einen Nerv trifft. Aber fast niemand ist bereit, diesen diasporischen Diskurs zu führen, kaum eine Radiostation, nicht das deutsche Feuilleton und auch die Plattenfirmen sahen lange keinen Markt etwa für schwarzen Rap. Das wollen wir heute ändern. In dieser Sendung kommen deutsche Rapper und Rapperinnen mit kurdischen, afrikanischen, asiatischen, arabischen und albanischen Roots zu Wort und fordern Repräsentanz und Chancengleichheit. Sendung von Malcolm Ohanwe.
Dec 21, 2018
Wieso Nigeria Afrikas Hollywood und Popstar-Schmiede ist
00:46:59
Nigeria ist das bevölkerungsreichste Land in Afrika. Es ist ein "failed state" und zugleich ein Land mit einer großen Kulturszene. Nigerias Kulturschaffende sind selbstbewusst genug, nicht mehr nur dem Westen hinterher zu hecheln.
May 06, 2018
Christian Burchards Reise mit Embryo durch die Musikkulturen
00:54:04
Christian Burchard und seine Band Embryo sind Ende der 1960er Vorreiter des Krautrock. Später werden sie zu Pionieren der Weltmusik und international berühmt. Im Januar 2018 ist Christian Burchard gestorben. Sein Projekt lebt weiter.
Feb 16, 2018
Vom Aufstieg der Hobby-Drohnen
00:58:01
Spielzeug-Drohnen sind endgültig im Massenmarkt gelandet. Die Ausweitung unseres Handlungsspielraums in die 3. Dimension bringt Action-Spaß, Drohnen-Grafitti und nie dagewesene Kunstaktionen - aber auch ganz neue Risiken, von Privatsphäreverletzungen über Unfälle bis hin zu potenziellem Terrorismus. Brauchen wir eine Netzneutralität der Lüfte?
Oct 08, 2016