Mises Karma

By Mises Karma

Listen to a podcast, please open Podcast Republic app. Available on Google Play Store.


Category: Philosophy

Open in Apple Podcasts


Open RSS feed


Open Website


Rate for this podcast

Subscribers: 36
Reviews: 0

Description

Lesungen und Gespräche zu freiheitlichen, ökonomischen und philosophischen Themen: Österreichische Schule der Nationalökonomie, Klassischer Liberalismus, Libertarismus, Anarchokapitalismus und Bitcoin.

Episode Date
Episode 151: Der große Umbruch – Im Gespräch mit Antony P. Mueller
1:00:52
In dieser Episode spreche ich mit Prof. Dr. Antony P. Mueller (UFS Brasilien, Mises Institute USA u. a.) über die Präsidentschaftswahl in Brasilien, das Weltwirtschaftsforum (WEF) rund um Klaus Schwab, den „Great Reset“ und die aktuelle Inflationspolitik.
Nov 25, 2022
Episode 150: Die sowjetische Langzeitstrategie
18:00
Zwei Auszüge aus „Am Vorabend der Weltrevolution“ von Torsten Mann, erschienen 2016 im Torsten Mann Verlag, über die sowjetischen Pläne zur Errichtung einer globalen Föderation sozialistischer Staaten unter planwirtschaftlicher Kontrolle einer Weltregierung.
Nov 18, 2022
Episode 149: Der Staat als Profiteur von Inflation – Im Gespräch mit Philipp Bagus
53:47
In dieser Ausgabe spreche ich mit Prof. Dr. Philipp Bagus über seinen Weg zur Österreichischen Schule, das Geldsystem, die Inflation sowie die Deflation.
Nov 11, 2022
Episode 148: Die Tyrannei des Sozialismus
7:03
Ein Auszug aus „Staat contra Wirtschaft“ (Originaltitel „The Government Against the Economy“) von George Reisman, erschienen im Philosophia Verlag, 1982.
Nov 04, 2022
Episode 147: Im Dienst der Freiheit – Im Gespräch mit Olivier Kessler
35:32
In dieser Episode spreche ich mit Olivier Kessler, Leiter des Liberalen Instituts in Zürich, u. a. über seinen Weg zur Österreichischen Schule, die aktuelle Zentralbank-Politik in Zeiten drohender Hyperinflation sowie die leeren Versprechungen einer „sozial gerechten“ Politik.
Oct 21, 2022
Episode 146: Parallele Strukturen für den Fortschritt – Im Gespräch mit Titus Gebel
44:06
Passend zur anstehenden Jahreskonferenz „Liberty in our Lifetime“, ein Projekt der Free Cities Foundation, spreche ich in dieser Episode mit Dr. Titus Gebel über den aktuellen Stand der Freien Privatstädte und weitere spannende Projekte, um parallele Strukturen zu schaffen, wie etwa Seasteading oder Genossenschaften.
Oct 14, 2022
Episode 145: Libertarismus – Hölle oder Paradies?
10:32
Oliver Janich schreibt in diesem Auszug aus seinem Buch „Die Vereinigten Staaten von Europa“ (2014, FinanzBuch Verlag) über die Unterschiede zwischen Staat und Privatrechtsgesellschaft sowie die moralischen Grundlagen des Libertarismus.
Oct 05, 2022
Episode 144: Mises für alle!
6:15
Zum heutigen Geburtstag von Ludwig von Mises (* 29. September 1881) das Vorwort aus „Ludwig von Mises – Ein Lexikon“ von Michael Ladwig über das Leben und Wirken des Ökonomen und Sozialphilosophen.
Sep 29, 2022
Episode 143: Politische Verarmung hat Konjunktur
9:01
Ein Artikel von Rahim Taghizadegan über Verantwortungskatastrophen, schädliche Marktkorrekturen und die künstlich geschaffenen Zyklen der Zentralbanken.
Sep 23, 2022
Episode 142: Der Drehpunkt zwischen geordneter Anarchie und Etatismus
10:09
Ein Auszug aus „Gegen Politik: Über die Regierung und die geordnete Anarchie“ von Anthony de Jasay, in welchem der Autor die Theorie einer gesellschaftlichen Ordnung von Hayek mit der des klassischen Liberalismus' vergleicht und auf den Prüfstand stellt.
Jul 08, 2022
Episode 141: Seltsames Geld
19:37
Das Kapitel „Seltsames Geld“ aus dem Buch „Die Götter von Eden“ von William Bramley. Der Autor beschreibt hierin die historische Entwicklung des inflationären Papiergeldsystems und die Entstehung der Banken im 17. Jahrhundert als Vorläufer unseres modernen Zentralbanksystems.
Jun 27, 2022
Episode 140: Ökonomie ist tot, und sie wird erneut getötet
8:20
Ein Artikel von Per Bylund über die Finanzkrise 2008 als Entschuldigung für die anti-ökonomische Linke zur Wiederbelebung des Keynesianismus und einen ausufernden Regierungswachstum.
Jun 23, 2022
Episode 139: Hayek und die Praxeologie
16:30
Ein Artikel von Adam Knott über Friedrich August von Hayeks „Reine Logik des Handelns“ und dessen Abweichung sowohl zur „Praxeologie“ von Ludwig von Mises als auch zur „exakten formalen Wissenschaft“, wie sie Carl Menger definiert hatte.
Jun 13, 2022
Episode 138: Die Unmöglichkeit einer „sozial gerechten“ Politik
5:05
Ein Artikel von Olivier Kessler über den ungerechten und asozialen Charakter einer „sozial gerechten“ Politik.
Jun 06, 2022
Episode 137: Kompromissbereiter Anti-Etatismus – Im Gespräch mit Jasmin Kosubek
54:12
In dieser Ausgabe spreche ich mit Moderatorin und Produzentin Jasmin Kosubek über ihren Quereinstieg in die Medienbranche im Jahre 2014 mit ihrer Sendung „Der fehlende Part“ bei RT DE. Jasmin erzählt über ihre Erfahrungen in der Medienwelt, die Entwicklung bei RT DE und ihr aktuelles eigenes Format. In ihrer Twitter-Bio beschreibt sie sich selbst als „kompromissbereiten Anti-Etatist“ – Grund genug für mich, einmal genauer nachzufragen, was sie darunter versteht.
Jun 03, 2022
Episode 136: Warum man „Inflation“ nicht messen kann
12:49
Ein Artikel von Antony P. Mueller über die Inflation und den Versuch, das Unmessbare messbar machen zu wollen. Ursprünglich erschienen am 25. April 2022 auf der Website des Ludwig von Mises Institut Deutschland.
May 30, 2022
Episode 135: Gedanken zu Verschwörungstheorien in der Geschichte
8:00
Ein Artikel von Murray Rothbard über das Zusammenspiel von politischen und wirtschaftlichen Interessen in der Regierung am Beispiel der Carter-Regierung. Ursprünglich erschienen in Reason, Ausgabe April 1977. Aus dem Englischen übersetzt von Florian Senne für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
May 27, 2022
Episode 134: Die Geschichte des Sklaven
5:26
Ein Auszug aus „Anarchy, State and Utopia“ von Robert Nozick mit dem Originaltitel „The Tale of the Slave“ aus dem Jahre 1974. Aus dem Amerikanischen von Andreas Tank für Mises Karma.
May 23, 2022
Episode 133: Falsche Propheten – Im Gespräch mit Manuel Maggio
45:25
In dieser Ausgabe habe ich nach rund zwei Jahren abermals Manuel Maggio zu Gast, besser bekannt unter seinem Alias „ManuelMeint“. Da kurz nach unserem ersten Gespräch in Episode 27 ganz offiziell die Pandemie in Deutschland ausgerufen wurde, sprechen wir vor allem über die Coronazeit, in der Manuel u. a. sein Album „Falsche Propheten“ herausgebracht hatte.
May 20, 2022
Episode 132: Wenn wir aufhören zu wählen
6:32
Ein Aufsatz von Frank Chodorov aus dem Jahre 1945 als Antwort auf die Frage: „Was würde passieren, wenn wir aufhören zu wählen?“. Entnommen aus „Anti-Politik: Eine Sammlung agoristischer Texte“ von Sal Mayweather, übersetzt von Andreas Tank.
May 16, 2022
Episode 131: Durch Mut in die Selbstbestimmtheit – Im Gespräch mit Max Reinhardt
52:35
In dieser Ausgabe spreche ich mit Autor Max Reinhardt über seinen Weg vom einstigen Bundeswehrsoldaten im Afghanistan-Einsatz über unbeantwortete Fragen bis hin zur Erkenntnis, dass ein angstfreies Leben in die Selbstbestimmtheit und somit in die individuelle Freiheit führen kann. Max treibt seit vielen Jahren die Frage umher, woher Leid und Bosheit in der Welt kommen, auf welche er in seinen Texten und Büchern Antworten geben möchte.
May 13, 2022
Episode 130: Unveräußerliche Eigentumsrechte – Recht, Sprache, Geld und Moral von Bitcoin
1:03:45
Aus dem englischen Original „Inalienable Property Rights“ von Gigi, erschienen zur Blockzeit 730245. In der deutschen Übersetzung von DerGeier, Lektorat durch stfano, für Aprycot Media. Diese Lesung erschien ursprünglich am 23. April 2022 in Folge 8 des Podcasts „Die Bitcoin Lesestunde“.
May 09, 2022
Episode 129: Praxeologie als Kompass zum lebendigen Leben – Im Gespräch mit Andreas Tiedtke
1:11:12
In diesem Gespräch gibt Dr. Andreas Tiedtke, seines Zeichens Rechtsanwalt, Unternehmer und Autor sowie Vorstand des Ludwig von Mises Institut Deutschland, Einblicke in die Praxeologie anhand seines aktuellen Buches „Der Kompass zum lebendigen Leben“. Auch sprechen wir kurz über seine Recherche und Übersetzungsarbeit der „verschwundenen Absätze“ von Ludwig von Mises, welche ich in Episode 126 vertont hatte.
May 06, 2022
Episode 128: Diskurs über freiwillige Knechtschaft
4:25
Ein Diskurs von Étienne de la Boétie aus dem 16. Jahrhundert über die Beziehung des Menschen zum Staat.
May 02, 2022
Episode 126: Die verschwundenen Absätze – Ludwig von Mises über die „Soziale Marktwirtschaft“
5:29
Andreas Tiedtke hat sich auf die Suche nach den beiden teils fehlenden Absätzen über die „Soziale Marktwirtschaft“ aus Ludwig von Mises' Hauptwerk „Human Action“ („Menschliches Handeln“) begeben und diese ins Deutsche übersetzt.
Apr 25, 2022
Episode 125: Agora für die Freiheit – Im Gespräch mit Max Hillebrand
59:48
Unternehmer und Bitcoin-Contributor Max Hillebrand spricht in dieser Episode über seinen Weg zur Österreichischen Schule und zu Bitcoin.
Apr 22, 2022
Episode 124: Keine Angst vor Deflation
11:45
Ein Ausschnitt aus „In Defense of Deflation“, der Dissertation von Philipp Bagus aus dem Jahr 2007.
Apr 18, 2022
Episode 123: Unveräußerliche Eigentumsrechte – Im Gespräch mit Gigi
1:05:28
In diesem Gespräch gehe ich mit Gigi im Detail auf seinen aktuellen Artikel „Unveräußerliche Eigentumsrechte – Recht, Sprache, Geld und Moral von Bitcoin“ ein.
Apr 15, 2022
Episode 122: Bitcoin ist Geld
28:36
Das Kapitel „Bitcoin ist Geld“ aus dem Buch „Bitcoin – kurz & gut: Banking ohne Banken“ von Jörg Platzer, erschienen 2014 im O'Reilly Verlag.
Apr 11, 2022
Episode 121: Inflation als Folge der Zentralbankpolitik – Im Gespräch mit Thorsten Polleit
42:53
In dieser Episode spreche ich mit Prof. Dr. Thorsten Polleit über die Neuauflage seines Buches „Ludwig von Mises: Der kompromisslose Liberale“ und über die Ursachen, Folgen und möglichen Gegenmaßnahmen zur Inflation, die derzeit deutlich spürbar ist.
Apr 08, 2022
Episode 120: Sicherheitsdienstleistungen auf dem freien Markt
22:52
Das gesamte erste Kapitel aus „Mensch, Wirtschaft und Staat – Band 3 – Macht und Markt“ von Murray N. Rothbard.
Apr 04, 2022
Episode 119: Washingtons parteiübergreifende Russland-Hasser sind entschlossen, einen Krieg zu beginnen
5:12
Eine Kolumne von Ron Paul über eine drohende Kriegsgefahr durch die derzeitige anti-russische Politik der USA. Im englischen Original erschienen am 17. Januar 2022 auf der Website des Ron Paul Institute. Übersetzt durch Andreas Tank für Mises Karma.
Jan 25, 2022
Episode 118: Die Tuttle-Zwillinge und das Gesetz
17:14
Das Buch „Das Gesetz“ des französischen Wirtschaftswissenschaftlers Frédéric Bastiat stellt die Grundlage für dieses Kinderbuch von Connor Boyack.
Jan 17, 2022
Episode 117: Bitcoin und die Entstaatlichung des Geldes
6:07
Ein Artikel von Ralph Fucetola über die Kernaussagen des Buches „Der Bitcoin-Standard: Die dezentrale Alternative zum Zentralbankensystem“ von Saifedean Ammous.
Jan 11, 2022
Episode 116: Kann das Lightning-Netzwerk zu „Hyperbitcoinisierung“ führen?
8:03
Ein Artikel von Peter St. Onge über die revolutionären Eigenschaften des Bitcoin Lightning-Netzwerkes und welche drei Aspekte zu einer möglichen „Hyperbitcoinisierung“ führen werden.
Jan 07, 2022
Episode 115: Ist Weihnachten ineffizient?
13:02
Ein Artikel von Jeffrey A. Tucker über die Schlussfolgerung des Ökonomen Joel Waldfogel, Weihnachten sei angeblich inneffizient.
Dec 24, 2021
Episode 114: Ein Psychogramm der Kapitalismusfeinde
19:19
In diesem Kapitel aus „Ludwig von Mises: Der kompromisslose Liberale“ fasst der Autor Thorsten Polleit die Kernaussagen aus Mises' Werk „Die Wurzeln des Antikapitalismus“ zusammen.
Dec 17, 2021
Episode 113: Teile und herrsche
29:47
Das gesamte sechste Kapitel „Teile und herrsche“ aus „Der Nutzmensch – Handbuch für den modernen Tyrannen“ von Larken Rose.
Dec 10, 2021
Episode 112: I wie Inflation
13:36
Was schrieb Ludwig von Mises zur Inflation in seinen Werken? Ein Auszug aus „Ludwig von Mises – Ein Lexikon: Von A wie Anarchismus bis Z wie Zwang“ von Michael Ladwig, erschienen 2016 im FinanzBuch Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Dec 03, 2021
Episode 111: Das Versagen der Federal Reserve
4:56
Ein Artikel von Ron Paul über die Gemeinsamkeiten der Federal Reserve (Fed) und den Neokonservativen in den USA sowie der anbahnenden Wirtschaftskrise.
Nov 30, 2021
Episode 110: Die unbeabsichtigten Folgen der Mietpreisbremse
6:47
Ein Artikel von Art Carden über die verheerenden Folgen einer Mietpreisbremse durch das Verzerren von Preisinformationen und die fehlenden Anreize für Vermieter, in bessere Infrastruktur zu investieren.
Nov 20, 2021
Episode 109: Die Freiheit des Einzelnen endet… ja, wo eigentlich?
6:40
Ein Artikel von Olivier Kessler über die Frage, wie ein liberaler Umgang mit einem Virus aussehen könnte und welche sechs Prinzipien es dabei zu beachten gilt.
Nov 12, 2021
Episode 108: K wie Kollektivismus
5:28
Wie definierte Ludwig von Mises den Kollektivismus in seinen Werken? Ein Auszug aus „Ludwig von Mises – Ein Lexikon: Von A wie Anarchismus bis Z wie Zwang“ von Michael Ladwig, erschienen 2016 im FinanzBuch Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Nov 05, 2021
Episode 107: Kapitalismus macht die Menschen friedlicher
4:07
Ein Artikel von Kabarettist und Physiker Vince Ebert über das Gute und Böse in der Marktwirtschaft und wie er selbst – mit 17 Jahren – zum Kapitalist wurde.
Oct 29, 2021
Episode 106: Hayek und der Nobelpreis
11:44
Ein Artikel von Murray N. Rothbard aus dem Jahre 1974 über den Nobelpreis für den österreichischen Ökonom Friedrich August von Hayek und seine monumentale Arbeit mit der Konjunkturtheorie.
Oct 22, 2021
Episode 105: Der Staat und das Geld
18:35
Dritter Brief aus „Vom Gelde – Briefe eines Bankdirektors an seinen Sohn“ von Alfred Lansburgh, veröffentlicht unter dem Pseudonym Argentarius.
Oct 15, 2021
Episode 104: Durch Machen zum Glück – Im Gespräch mit Ben Daniel
1:05:14
In dieser Ausgabe spreche ich ein weiteres Mal mit Ben Daniel über die wichtige Bedeutung des Unwohlseins als menschlichen Antrieb und warum die Diskussion auf Faktenebene in gesellschaftlichen Fragen oftmals zu Grabenkämpfen denn Versöhnung führt.
Oct 08, 2021
Episode 103: Keynes bezeichnete sich selbst als Sozialist. Er hatte recht.
23:10
Ein Artikel von Edward W. Fuller als Fortsetzung von „Keynes and the Reds“ (Ralph Raico, 1997). Fuller liefert weitere Beweise dafür, dass der Ökonom John Maynard Keynes mit dem sowjetischen Sozialismus sympathisiert hat und – entgegen der konventionellen Vorstellung – kein aufrichtiger Liberaler war.
Oct 01, 2021
Episode 102: C wie Cantillon-Effekt
9:43
Was schrieb Ludwig von Mises in seinen Werken über den Cantillon-Effekt? Ein Auszug aus „Ludwig von Mises – Ein Lexikon: Von A wie Anarchismus bis Z wie Zwang“ von Michael Ladwig, erschienen 2016 im FinanzBuch Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Sep 17, 2021
Episode 101: Vom Nixon-Schock zur Biden-flation
5:16
Eine Kolumne von Ron Paul über den „Nixon-Schock“ von 1971 und die stark angestiegene Preisinflation in den USA seit Jahresbeginn unter Präsident Joe Biden.
Sep 10, 2021
Ankündigung: Sommerpause und Gewinnspiel
1:36
In dieser Zwischenausgabe kündige ich meine kleine Sommerpause an und ein Gewinnspiel in dieser Zeit bis zum 31. August 2021 – Ich verlose ein T-Shirt, eine Tasse und ein Hörbuch unter allen neuen Rezensionen bei Apple Podcasts. Vielen Dank für Ihr Interesse an 100 Ausgaben „Mises Karma“! Wir hören uns wieder mit neuen Folgen ab …

Ankündigung: Sommerpause und Gewinnspiel Weiterlesen »

Aug 06, 2021
Episode 100: Eigentümlich frei – Im Gespräch mit André F. Lichtschlag
51:20
Zum Jubiläum der 100sten Folge spreche ich mit Publizist und Verleger André F. Lichtschlag über seinen Weg zum Libertarismus und der Österreichischen Schule sowie die Entstehungsgeschichte seines Magazins „eigentümlich frei“. Ebenfalls zum Thema machen wir uns die aktuellen Ein- und Fehlgriffe des Staates – von der Coronakrise bis zur Hochwasserkatastrophe.
Jul 29, 2021
Episode 99: Freiheit für Spiel und Begeisterung der Kinder – Im Gespräch mit André Stern
45:28
In dieser Episode spreche ich mit Bestseller-Autor André Stern („… und ich war nie in der Schule“) über seine Kindheit ohne Schule, unser aktuelles Bildungssystem und wie Eltern mit viel Vertrauen zum sicheren Hafen für ihre Kinder werden können. Weiterführende Links zu dieser Episode: Buch „… und ich war nie in der Schule: Geschichte eines …

Episode 99: Freiheit für Spiel und Begeisterung der Kinder – Im Gespräch mit André Stern Weiterlesen »

Jul 22, 2021
Episode 98: Der Staat ist widernatürlich – Im Gespräch mit Michael Ladwig
56:50
In dieser Episode spreche ich mit Autor und eBook-Verleger Michael Ladwig (Oeconimus Verlag) über sein intensives Studium der Mises-Werke und die Entstehung seines „Ludwig von Mises Lexikons“. Dabei schlagen wir auch die Brücke zur heutigen Zeit, in welcher die Postkeynesianer (MMT) im krassen Gegensatz zu dezentralen Strukturen wie etwa dem Bitcoin-Netzwerk stehen und klären, warum der Staat ein widernatürliches Konstrukt ist.
Jul 15, 2021
Episode 97: S wie Steuern
7:46
Was schrieb Ludwig von Mises in seinen Werken über die Steuern? Ein Auszug aus „Ludwig von Mises – Ein Lexikon: Von A wie Anarchismus bis Z wie Zwang“ von Michael Ladwig, erschienen 2016 im FinanzBuch Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Jul 08, 2021
Episode 96: Die Freiheitsvermutung – Im Gespräch mit Burkhard Sievert
40:34
In dieser Ausgabe spreche ich mit Burkhard Sievert über den Liberalismus nach Anthony de Jasay. Welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede gibt es zu den Österreichischen Ökonomen Hayek und Mises? Was bedeutet überhaupt „Liberalismus“? Und was hat es mit der Freiheitsvermutung auf sich?
Jul 01, 2021
Episode 95: Klassischer Liberalismus nach Anthony de Jasay
8:49
Burkhard Sievert schreibt im Geleitwort zu „Liberalismus neu gefasst“ unter der Überschrift „Der Autor und seine Idee vom Liberalismus“ über Anthony de Jasay und dessen Auffassung vom Klassischen Liberalismus, in welcher die Freiheitsvermutung gilt.
Jun 24, 2021
Episode 94: Mit Bitcoin in die Eigenverantwortung – Im Gespräch mit „Blocktrainer“ Roman Reher
49:39
In dieser Ausgabe spreche ich mit Roman Reher – besser bekannt als „Blocktrainer“ – über seinen Weg zu Bitcoin und letztlich zur Österreichischen Schule. Roman spricht über das Potenzial, mit Bitcoin das staatliche Geldmonopol aufzubrechen und die Menschen in die Eigenverantwortung zu bringen. Außerdem schauen wir auf aktuelle Entwicklungen und äußere Einflüsse wie etwa El Salvador, Elon Musk und das Taproot-Update.
Jun 17, 2021
Episode 93: „Gebt mir Freiheit oder gebt mir den Tod!“ – Im Gespräch mit Gunnar Kaiser
53:11
In dieser Ausgabe spreche ich mit dem Schriftsteller und Philosophen Gunnar Kaiser über seinen Weg zur Österreichischen Schule und dessen Einfluss auf seine Tätigkeit. Zudem sprechen wir über die Coronakrise, die Beweggründe der Menschen, Staat und Politik nachzufragen, seine ehemalige Tätigkeit als Lehrer, welche Chancen sich aus der Krise ergeben und ob neuartige Gesellschaftsformen wie Freie Privatstädte die Zukunft sein könnten. Zudem verrät Gunnar Kaiser erstmals Details über sein neues Projekt „Symposium“.
Jun 10, 2021
Episode 92: Wie Texas Corona besiegt hat
5:40
Eine Kolumne von Ron Paul über die Wiedereröffnungsverordnung im US-Bundesstaat Texas durch Gouverneur Greg Abbott und die weitreichenden Auswirkungen auf die Vereinigten Staaten.
Jun 04, 2021
Episode 91: Die Österreichische Schule: Unterschätzt, aber extrem relevant – Im Gespräch mit Rahim Taghizadegan
55:41
In dieser Episode spreche ich mit Rahim Taghizadegan über seinen Weg zur Österreichischen Schule, seine Zeit unter Roland Baader und Hans-Hermann Hoppe, die Relevanz der Wiener Schule in der heutigen Zeit sowie eine Einschätzung zu Bitcoin als Rettungsanker in der Krise und Freie Privatstädte als Zukunftsmodell des Zusammenlebens.
May 26, 2021
Episode 90: Libertärer Kulturkampf mit Liberty Rising – Im Gespräch mit Stefan Griese
44:58
In diesem Gespräch spricht Stefan Griese als Mitbegründer über die freiheitliche Jugendorganisation „Liberty Rising“ sowie das im August 2021 bevorstehende Sommercamp „Liberty Sunrise“. Außerdem erfahren wir etwas über seinen Weg von der Linksjugend hin zum Libertarismus durch einen Aufenthalt in Südkorea.
May 20, 2021
Episode 89: Vorbemerkung aus „Zum Abschluss des Marxschen Systems“
9:58
Hören Sie die Vorbemerkung aus der neuen „Mises Karma“-Hörbuch-Umsetzung des 1896 erschienenen Essays „Zum Abschluss des Marxschen Systems“ von Eugen Böhm von Bawerk.
May 17, 2021
Episode 88: Der Gegner ist stets der Staat
9:04
Ein Artikel von Llewellyn H. Rockwell Jr. über den einzig wahren Gegner der Libertären: Der Staat.
May 07, 2021
Episode 87: Werden die Lobbyverbände es zulassen, dass Amerikas „Längster Krieg“ endgültig endet?
5:49
Ein Artikel von Ron Paul über den nunmehr zwanzigjährigen Krieg in Afghanistan, deren finanzielle Nutznießer sowie die Folgen für den steuerzahlenden US-Bürger.
May 04, 2021
Episode 86: Die größte Chance aller Zeiten – Im Gespräch mit Marc Friedrich und Florian Kössler
53:30
In dieser Ausgabe spreche ich mit dem sechsfachen Bestsellerautor Marc Friedrich und seinem Partner und Co-Autor Florian Kössler über das aktuelle Buch „Die größte Chance aller Zeiten“.
Apr 30, 2021
Episode 85: Booms and Busts
11:14
Ein Auszug aus dem Buch „Geldsozialismus: Die wirklichen Ursachen der neuen globalen Depression“ von Roland Baader, erschienen 2010 im Resch Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Apr 23, 2021
Episode 84: Die Natur des wirtschaftlichen Wachstums
12:21
Ein Artikel von Klaus Peter Krause mit der Antwort auf die Frage, ob stetiger Wirtschaftswachstum wirklich notwendig ist und einer möglicherweise überraschenden Antwort, die in der Natur zu finden ist.
Apr 19, 2021
Episode 83: Weltweite Mindeststeuern: Eine brandgefährliche Idee
7:58
Ein Artikel von Andreas Tögel über die sozialistischen Pläne der Biden-Administration, eine weltweite Steuerharmonisierung einzuführen und dessen negative Folgen für die Konsumenten und Steuerzahler aller Nationen.
Apr 16, 2021
Episode 82: Freie Privatstädte – Im Gespräch mit Titus Gebel
54:13
In dieser Episode spreche ich mit Dr. Titus Gebel, Unternehmer und promovierter Jurist, über sein Konzept der „Freien Privatstadt“.
Apr 13, 2021
Episode 81: Was will eine liberale Bildungspolitik?
11:19
Ein Artikel von Olivier Kessler über die Nachteile des staatlichen Bildungssystems und die liberale Alternative auf Basis eines freien Bildungsmarktes.
Apr 06, 2021
Episode 80: Bitcoin als finales Geld? Im Gespräch mit Jörg Hermsdorf
1:02:49
In dieser Episode spreche ich mit dem Cloud- und Blockchain-Experten Jörg Hermsdorf über seinen Weg zur Österreichischen Schule sowie seine Theorie über Bitcoin als einen Kandidaten für ein letztes Geld.
Mar 29, 2021
Episode 79: Realer Sozialismus: Ein Albtraum
19:39
Ein Artikel von Richard M. Ebeling über den realen Sozialismus. Im Original erschienen unter dem Titel „Socialism-in-Practice Was a Nightmare, Not Utopia“ am 23. Februar 2021 auf der Website des American Institute for Economic Research.
Mar 26, 2021
Episode 78: Gesetzliches Arbeitsverbot: Der Mindestlohn
8:42
Ein Essay von Murray N. Rothbard über die negativen Auswirkungen eines gesetzlichen Mindestlohns. Erstmals erschienen 1988 in der Dezember-Ausgabe von „The Free Market“. Ebenfalls enthalten in der Essay-Sammlung „Making Economic Sense“.
Mar 19, 2021
Episode 77: Die Welt im Jahr 2030 – Im Gespräch mit Antony P. Mueller
54:31
In dieser Ausgabe spreche ich mit Dr. Antony P. Mueller (u. a. Mises Institut USA und Brasilien) über die Prognosen des Weltwirtschaftsforums (WEF) über die Welt im Jahr 2030 und welche Rolle die sogenannte Klimakrise sowie die Coronapandemie dabei spielen.
Mar 15, 2021
Episode 76: Über den Tathergang politischer Wahlen
15:30
Ein Auszug aus dem Essay „No Treason No. 6: The Constitution of No Authority“ (zu Deutsch: „Kein Verrat Nr. 6: Die Verfassung ohne Autorität“) von Lysander Spooner aus dem Jahre 1867.
Mar 12, 2021
Episode 75: Nachricht an das Stimmvieh – Im Gespräch mit Peter Müller
1:03:48
In dieser Episode spreche ich mit Peter Müller über seinen Weg zur Anarchie, seine Arbeit bei „FreiwilligFrei“ sowie seine Übersetzungen der Videos, Texte und Bücher von Larken Rose.
Mar 08, 2021
Episode 74: Angst macht gefügig
19:15
Ein Auszug aus dem Buch „Handbuch für politische Tyrannen – Gewalt- und Willkürherrschaft leicht gemacht“ von Larken Rose, in der deutschen Übersetzung von Peter Müller.
Mar 05, 2021
Episode 73: Sozialismus ist zum Kotzen – Im Gespräch mit Andreas Tank
52:55
In dieser Ausgabe spricht Andreas Tank über seine Arbeit als Übersetzer des Buches „Sozialismus ist zum Kotzen: Zwei Ökonomen trinken sich durch die unfreie Welt“.
Mar 01, 2021
Episode 72: Freie Privatstädte als Weiterentwicklung von Sonderwirtschaftszonen
7:22
In diesem Artikel erläutert Titus Gebel, Unternehmer und Autor des Buches „Freie Privatstädte – Mehr Wettbewerb im wichtigsten Markt der Welt“, die Vorteile der freien Privatstädte und wie sie sich aus den bereits bestehenden Sonderwirtschaftszonen zukünftig entwickeln könnten.
Feb 26, 2021
Episode 71: Planet Lockdown – Im Gespräch mit Claudio Grass
40:55
Der Schweizer Unternehmer Claudio Grass, Botschafter des Mises Institute in Auburn, Alabama, spricht in dieser Episode als Mitinitiator und Co-Produzent über seinen kommenden Dokumentarfilm „Planet Lockdown“.
Feb 22, 2021
Episode 70: Falsche Geldtheorie führt ins Desaster
7:26
Ein Artikel von Patrick Barron über das schlechte Geld im Mittelpunkt desaströser Regierungspolitiken und wie staatliches Fiat-Geld die Folgen von Lockdowns verbirgt.
Feb 19, 2021
Episode 69: Meine Unabhängigkeitserklärung
9:37
Der Schweizer Unternehmer Dr. Daniel Model, CEO und Chairman der Model-Gruppe, verfasste im Laufe des Jahres 2015 seine ganz persönliche Unabhängigkeitserklärung und veröffentlichte diese online.
Feb 12, 2021
Episode 68: Bitcoin als faires Geldsystem – Im Gespräch mit Dennis, Fabio und Markus
1:16:39
Seit dem Jahreswechsel ist Bitcoin wieder in aller Munde, nicht zuletzt durch einen steigenden Kurs. Grund genug, in dieser Gesprächsrunde mit den Gästen Dennis, Fabio und Markus vom „Einundzwanzig“-Podcast über Bitcoin zu sprechen, mit einigen Missverständnisse aufzuräumen und vor allem zu klären, was Bitcoin gegenüber allen anderen Coins so einzigartig macht.
Feb 08, 2021
Episode 67: Die Moralisten und der Kapitalismus
11:24
Ein Auszug aus „Theorie und Geschichte: Eine Interpretation sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung“ von Ludwig von Mises, ursprünglich im Englischen erschienen im Jahre 1957.
Feb 05, 2021
Episode 66: Wenn der Faschismus kommt, wird er eine Maske tragen
5:24
Ein Artikel von Ron Paul über die ersten Amtshandlungen von Joe Biden als neuer US-Präsident. Zuerst erschienen am 25. Januar 2021 unter dem englischen Originaltitel „When Fascism Comes, It Will Be Wearing a Mask“ auf der Website des Ron Paul Institute for Peace and Prosperity.
Jan 29, 2021
Episode 65: EU-Klimapolitik: Immer tiefer in die Planwirtschaft
7:50
Ein Artikel von Andreas Tögel über die politischen Methoden der EU, unter dem Deckmantel des „Klimaschutzes“, die letzten Reste der Marktwirtschaft durch die Planwirtschaft vollends zu ersetzen.
Jan 22, 2021
Episode 64: Inflationssteuer: Was vom Arbeitslohn bleibt
7:26
Ein Artikel von Karl-Friedrich Israel über die Berechnung eines alternativen Inflationsmaßes und dessen offensichtliche Diskrepanz zur offiziellen Preisinflationsmessung.
Jan 15, 2021
Episode 63: Das Versprechen des Kapitalismus
10:06
Ein Artikel von Kerry McDonald, erschienen unter dem Originaltitel „Why It’s Up to Parents and Grandparents to Remind Young People of the Promise of Capitalism“ am 15.10.2020 auf der Website der Foundation of Economic Education.
Jan 06, 2021
Episode 62: Hunger-Sozialismus: Venezuela
12:44
Ein Auszug aus dem ersten Kapitel mit dem Titel „Hunger-Sozialismus: Venezuela“ aus dem Buch „Sozialismus ist zum Kotzen: Zwei Ökonomen trinken sich durch die unfreie Welt“ von Robert Lawson und Benjamin Powell.
Dec 21, 2020
Episode 61: Wer sich nicht selbst befiehlt, bleibt Knecht
8:27
Ein Artikel von Claudio Grass über die marxistisch-zentralistische Korrumpierung von Politik und Wirtschaft im Rahmen der „Corona-Krise“.
Dec 14, 2020
Episode 60: Der Staat: Eine parasitäre Firma
7:12
Ein Artikel von Prof. Dr. Hans-Hermann Hoppe vom Wohl und Wehe des Staatsbankrotts. Erschienen im Dezember 2011 in der Wochenzeitung „JUNGE FREIHEIT“ sowie im Juni 2012 auf der Website des Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Dec 04, 2020
Episode 59: Der freie Markt: ein Segen, kein Fluch
5:28
Ein Auszug aus dem Kapitel „Back to the Jungle?“ aus dem Buch „Man, Economy, and State“ aus dem Jahre 1962 von Murray N. Rothbard. Aus dem Englischen übersetzt von Vincent Steinberg. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Nov 27, 2020
Episode 58: Demokratie und Wahlen: Rechtfertigungen für aggressive Gewalt
7:08
Ein Auszug aus dem Kapitel „Die Folgen für die Unterstützer“ aus dem Buch „Die gefährlichste aller Religionen“ von Larken Rose. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Peter Müller, erschienen am 20. Dezember 2018. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Nov 13, 2020
Episode 57: Wie würde eine freie Gesellschaft mit Corona umgehen?
9:20
Ein Artikel von Antony P. Mueller zur Frage, wie eine privatrechtlich organisierte Gesellschaft wohl im Vergleich zum Staat mit der sogenannten „Corona-Pandemie“ umgehen würde.
Nov 06, 2020
Episode 56: Was ist Bitcoin?
24:04
Kapitel 1 („Was ist Bitcoin?“) aus dem Hörbuch „Bitcoin entdecken: Wie die Technologie hinter dem ersten knappen und dezentralisierten Geld funktioniert“. Im englischen Original von Yan Pritzker, ins Deutsche übersetzt durch Fabio Troendle, verlegt durch Aprycot Media.
Oct 30, 2020
Episode 55: Der Antikapitalist: Ein Weltverbesserer der keiner ist – Im Gespräch mit Thorsten Polleit
43:48
Im Gespräch mit Prof. Dr. Thorsten Polleit über sein neues Buch „Der Antikapitalist: Ein Weltverbesserer der keiner ist“ und Antworten auf die Fragen: Was ist eigentlich Kapitalismus? Warum ist die Soziale Marktwirtschaft ein Etikettenschwindel? Warum wächst der Staat unaufhörlich und welche Lösungsmöglichkeiten bietet ein freier Markt für Geld sowie Sicherheit?
Oct 23, 2020
Episode 54: Die große Verwirrung: Kapitalismus-Kritik, die Sozialismus-Kritik ist
40:24
Das Kapitel „Die große Verwirrung: Kapitalismus-Kritik, die Sozialismus-Kritik ist“ aus dem Buch „Der Antikapitalist: Ein Weltverbesserer der keiner ist“ von Prof. Dr. Thorsten Polleit. Erschienen am 13. Oktober 2020 im FinanzBuch Verlag.
Oct 16, 2020
Episode 53: Was sich die Nationalsozialisten bei Marx abschauten
11:30
Ludwig von Mises über den Polylogismus der Marxisten sowie der Nationalsozialisten. Ein Auszug aus dem Buch „Omnipotent Government: The Rise of the Total State and Total War“, veröffentlicht 1944, ins Deutsche übersetzt von Florian Senne für das Ludwig von Mises Institut Deutschland. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Oct 09, 2020
Episode 52: Bitcoin: Ignorieren auf eigene Gefahr – Im Gespräch mit Pascal Hügli
47:07
Journalist, Finanzexperte und Buchautor Pascal Hügli spricht über seinen Weg von der Österreichischen Schule der Nationalökonomie hin zu Bitcoin sowie über sein Buch „Ignorieren auf eigene Gefahr: Die neue dezentrale Welt von Bitcoin und Blockchain“. Im Gespräch beantwortet er Fragen zur geplanten EU-Reglementierung von Kryptowährungen, ob Bitcoin die optimale Geldmenge aufweist und bereits als Geld einzuordnen ist.
Oct 02, 2020
Episode 51: Die optimale Geldmenge
6:03
Ein Auszug aus dem Buch „The Case Against the Fed“ aus dem Jahr 1994 von Murray N. Rothbard. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker für das Ludwig von Mises Institut Deutschland. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Sep 25, 2020
Ankündigung: Mises Karma und eigentümlich frei
2:00
Vielen Dank für Ihre Interesse an bislang 50 Ausgaben „Mises Karma“. Ab Ausgabe 51 wird Mises Karma, was die Verbreitung der Ausgaben auf YouTube betrifft, im Kanal von „eigentümlich frei“ zu finden sein!
Sep 21, 2020
Episode 50: Unwohlsein als Wegweiser zur Freiheit – Im Gespräch mit Ben Daniel
54:17
Was treibt den Großteil der Menschen zur Nachfrage nach organisiertem Verantwortungstransfer an und warum bietet auch der Libertarismus keine Antwort darauf?
Sep 21, 2020
Episode 49: Zeitpräferenz
7:44
Ein Auszug aus dem Aufsatz „On Time Preference, Government, and the Process of Decivilization“ von Hans-Hermann Hoppe aus dem Jahr 2006.
Sep 18, 2020
Episode 48: Die Zukunft einer Illusion – 11 Thesen zu Corona-Pandemie und Wissenschaftsgläubigkeit
7:42
Dieser Artikel von Stefan Blankertz umfasst 11 Thesen zu Corona-Pandemie und Wissenschaftsgläubigkeit. Erschienen am 28. April 2020 auf der Website des Murray Rothbard Institut für Ideologiekritik.
Aug 26, 2020
Episode 47: Vom Lockdown zum „Großen Neustart“
10:59
Ein Artikel von Antony P. Mueller zum Zusammenhang der Lockdown-Maßnahmen rund um die Coronavirus-Pandemie und den Plänen des Weltwirtschaftsforums – Ein globaler „Reset“ in Form eines Umbaus von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
Aug 21, 2020
Episode 46: Europäer erwachen aus staatlicher Covid-Tyrannei
5:09
Eine Kolumne von Ron Paul, erschienen am 03. August 2020 auf der Website des Ron Paul Insitute for Peace and Prosperity unter dem englischen Originaltitel „Europeans Are Waking Up to Government Covid Tyranny. Why Are We Still Asleep?“.
Aug 04, 2020
Episode 45: Kontrolle statt Verantwortung
28:58
Ein Beitrag von Stefan Blankertz mit dem Originaltitel „Kontrolle statt Verantwortung: Wie staatliche Risikovermeidung die Leistungsbereitschaft zerstört“. Erschienen im Dezember 2016 als Beitrag im Band des Liberalen Instituts: „Sackgasse Sozialstaat – Alternativen zu einem Irrweg“.
Jul 31, 2020
Episode 44: Die Marxsche Apokalypse
12:24
Ein Kapitel aus dem Buch „Die Götter von Eden“ von William Bramley, aus dem Amerikanischen übersetzt von Renate Hué-Cerino, welches erstmals 1989 unter dem Titel „The Gods of Eden“ erschien. In Deutschland veröffentlicht durch den In der Tat Verlag.
Jul 24, 2020
Episode 43: Staat bedeutet Knechtschaft
6:18
Ein Auszug des dritten Kapitels „The Elite under Capitalism“ aus dem Sammelband „Economic Freedom and Interventionism: An Anthology of Articles and Essays“ von Ludwig von Mises, bearbeitet durch Bettina Bien Greaves, erschienen im Dezember 2006. Aus dem Englischen übersetzt von Mathias Nuding für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Jul 17, 2020
Episode 42: Die Freiheit in der Krise – Im Gespräch mit AlexAnarcho
47:55
Im Gespräch mit AlexAnarcho über die Freiheit in der Krise – im wahrsten Sinne des Wortes. Warum schluckt ein Großteil der Menschen weltweit die „Corona-Medizin“, wie könnte die Reaktion in einer staatenlosen Gesellschaft aussehen und wie lässt sich aktuell mit der Situation umgehen?
Jul 10, 2020
Episode 41: Ein Hoch auf den Kapitalismus!
4:56
Ein Artikel von Vince Ebert mit dem Originaltitel „Widersprüchliche Occupy-Bewegung: Ein Hoch auf den Kapitalismus!“, erstmals erschienen am 02. November 2011 im „The European – Das Debatten-Magazin“.
Jul 03, 2020
Episode 40: Ludwig von Mises: Der kompromisslose Liberale
35:55
Das einführende Kapitel aus dem Buch „Ludwig von Mises für jedermann: Der kompromisslose Liberale“ von Thorsten Polleit, erschienen 2018 in der Reihe „Ökonomen für jedermann“ im Verlag Frankfurter Allgemeine Buch. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Jun 28, 2020
Episode 39: Das krypto-anarchistische Manifest
5:09
Das krypto-anarchistische Manifest von Timothy C. May aus dem Jahre 1988, publiziert im September 1992.
Jun 17, 2020
Episode 38: Was grüne Ideologien und Rassismus gemeinsam haben
10:27
Ein Artikel von Jeffrey Tucker über die erstaunlichen Parallelen zwischen grüner Ideologien und Rassismus.
Jun 14, 2020
Episode 37: Als nächstes in der Coronavirus-Tyrannei: Zwangsimpfungen und „digitale Zertifikate“
5:21
Eine Kolumne von Ron Paul über die aktuell in der Politik diskutierten totalitären Zwangsmaßnahmen zur Bekämpfung der Coronakrise. Erschienen in englischer Sprache am 27. April 2020 unter dem Titel „Next in Coronavirus Tyranny: Forced Vaccinations and ‚Digital Certificates’“ auf der Website des Ron Paul Institute for Peace and Prosperity.
May 01, 2020
Episode 36: Corona-Krise: Die Stunde der Keynesianer
10:32
Ein Artikel von Andreas Tögel zur Corona-Krise, die totalitären Tendenzen der Regierungen, die Rolle der Medien und die wirtschaftlichen Folgen. Erschienen am 06. April 2020 auf der Website des Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Apr 24, 2020
Episode 35: Zwangsfinanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks beenden!
7:54
Ein Artikel von Rainer Fassnacht mit dem Originaltitel „Lasst uns die Zwangsfinanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks beenden!“, erschienen am 19. Februar 2020 auf der Website des Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Apr 17, 2020
Episode 34: Bitcoin und die Österreichische Schule – Im Gespräch mit Markus und Dennis
57:07
Ein Gespräch mit den Bitcoin-Spezialisten Markus und Dennis zum Einstieg in die Bitcoin-Welt und der Versuch die spannende Frage zu beantworten, ob die Geld- sowie Wertdefinition der Österreichischen Schule Anwendung auf die Kryptowährung finden kann.
Apr 10, 2020
Episode 33: Das Coronavirus und die Blasenökonomie
7:44
Die Börsen stürzen ab. Dafür allein die Coronaepidemie verantwortlich zu machen, ist zu einfach. Ein Artikel von Olivier Kessler vom 18. März 2020, erschienen auf der Website von „Finanz und Wirtschaft“.
Apr 03, 2020
Episode 32: Der Coronavirus-Schwindel
5:16
Ein Artikel von Ron Paul über die staatlichen Zwangsmaßnahmen im Rahmen der Coronavirus-Krise in den USA. Der Artikel erschien im Original unter dem Titel „The Coronavirus Hoax“ am 16. März 2020 auf der Website des Ron Paul Institute for Peace and Prosperity.
Mar 27, 2020
Episode 31: Mit „weniger Staat“ gegen die Auswirkungen des Corona-Virus
7:56
Ein Artikel von Peter C. Earle und Jeffrey Tucker über die staatlichen Maßnahmen der USA gegen das Corona-Virus. Aus dem Englischen übersetzt von Florian Senne für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Mar 20, 2020
Episode 30: Ludwig von Mises Seminar 2020
12:08
Mar 16, 2020
Episode 29: Mit Geld zur Weltherrschaft – Im Gespräch mit Thorsten Polleit
47:25
Im Gespräch mit Thorsten Polleit über sein aktuelles Buch „Mit Geld zur Weltherrschaft: Warum unser Geld uns in einen dystopischen Weltstaat führt – und wie wir mit besserem Geld eine bessere Welt schaffen können“ und über die Entstehung sowie Aktivitäten des Ludwig von Mises Institut Deutschland. Nachfolgend die in der Ausgabe angesprochenen Website-Links: Thorsten Polleit: …

Episode 29: Mit Geld zur Weltherrschaft – Im Gespräch mit Thorsten Polleit Weiterlesen »

Mar 06, 2020
Episode 28: Die tatsächliche Wurzel des Übels
9:28
Ein Kapitel aus dem Buch „Sicher ohne Staat: Wie eine natürliche Rechtsordnung ohne Gewaltmonopol funktioniert“ von Oliver Janich, erschienen im Dezember 2017. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Feb 28, 2020
Episode 27: Freiheit – was ist das? Im Gespräch mit Manuel Meint
46:01
Im Gespräch mit Manuel („Manuel Meint“) über die Definition von Freiheit – was sie bedeutet, was sie nicht bedeutet und wie man ihr wohl möglich ein Stück näher kommen kann.
Feb 21, 2020
Episode 26: Die dezivilisierende Kraft: der Staat
13:04
Ein Kapitel aus dem Buch „Mit Geld zur Weltherrschaft: Warum unser Geld uns in einen dystopischen Weltstaat führt – und wie wir mit besserem Geld eine bessere Welt schaffen können“ von Thorsten Polleit, erschienen am 22. Januar 2020 im FinanzBuch Verlag.
Feb 16, 2020
Episode 25: 2112
9:45
„2112“ ist das vierte Studioalbum der kanadischen Prog-Rock-Band Rush. Den Text zu diesem Epos, eine offensichtliche Kritik des Kommunismus, schrieb Schlagzeuger Neil Peart – inspiriert durch die Werke von Ayn Rand. Neil Peart verstarb erst vor wenigen Tagen, am 7. Januar 2020.
Jan 14, 2020
Episode 24: Antikapitalismus: Trendy, aber ein Irrweg
7:57
Ein Artikel von Alexander Hammond, erstmals erschienen unter dem Titel „Anti-Capitalism: Trendy but Wrong“ im November 2019 auf der Website der Foundation of Economic Education. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Jan 10, 2020
Episode 23: Sind Sie ein Untertan?
13:16
Ein Artikel aus dem Jahr 2016 von Titus Gebel über veraltete Staatsmodelle sowie mögliche Alternativen auf Basis von Freiwilligkeit und Vertragstreue. Zuerst erschienen auf der Webseite der NZZ.
Jan 05, 2020
Episode 22: Der Schuster, der Bauer und der Fürst
5:44
Ein Artikel von Roland Baader, erstmals erschienen im „Schweizer Monat Nr. 975“. Baader ging mit dieser kleinen Geschichte der essenziellen Frage nach: Was ist eigentlich Geld?
Dec 22, 2019
Episode 21: Bitcoins und Blockchain ist es egal, wer an der Regierung ist
11:03
Ein Artikel von Jeffrey A. Tucker, im Original erschienen am 19.01.2017 unter dem Titel „The Blockchain Matters More than the President“. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Dec 12, 2019
Episode 20: Ein Markt für libertäre Content Creators? Im Gespräch mit Charles Krüger
29:01
Ein Gespräch mit Charles Krüger über aktuelle Möglichkeiten und zukünftige Chancen im Markt für libertäre, freiheitliche Content Creators.
Dec 05, 2019
Episode 19: Anarchie: Was sie ist und was sie nicht ist
24:51
Ein aufklärerischer Text von Larken Rose über die Bedeutung von Anarchie. Im Jahr 2019 aus dem Amerikanischen übersetzt von Peter Müller.
Nov 28, 2019
Episode 18: Große Krisen als Folgen der Zentralbankpolitiken
19:51
Ein Referat von Thorsten Polleit mit dem Titel „Große Krisen als Folgen der Zentralbankpolitiken“, gehalten am 17. Oktober 2019 auf der Konferenz und Buchvernissage „Explosive Geldpolitik“ des Liberalen Institutes in Zürich.
Nov 22, 2019
Episode 17: Crashkurs Geld – Im Gespräch mit Andreas Marquart
36:33
Ein Gespräch mit Andreas Marquart über das Geldsystem, mögliche Alternativen, die drohende Finanzkrise sowie sein aktuelles Buch „Crashkurs Geld: Wie Sie vermeintliche Experten und Besserwisser aus dem Konzept bringen und die Hintergründe verstehen“.
Nov 14, 2019
Episode 16: Steuern: Geld oder Leben
6:08
Ein Artikel von Llewellyn H. Rockwell Jr., aus dem Englischen übersetzt und herausgegeben von Henning Lindhoff in „Freiheitskeime 2014: ein libertäres Lesebuch“.
Nov 07, 2019
Episode 15: Warum Demokratie schlechte Menschen belohnt
8:42
Ein Artikel von Hans-Hermann Hoppe, aus dem Englischen übersetzt von Mathias Nuding unter dem Titel „Warum die Schlimmsten an die Spitze kommen“ für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Oct 24, 2019
Episode 14: Der religiöse Glaube an die Autorität
7:47
Ein Auszug aus „Die gefährlichste aller Religionen“ von Larken Rose, als „The Most Dangerous Superstition“ in der us-amerikanischen Erstauflage 2011 erschienen, ins Deutsche übersetzt von Peter Müller. Vielen Dank an Peter Müller für die freundliche Genehmigung zur Vertonung des Textauszuges. Das Buch ist in der aktuellen Auflage als Taschenbuch und E-Book auf amazon erhältlich. Das …

Episode 14: Der religiöse Glaube an die Autorität Weiterlesen »

Oct 14, 2019
Episode 13: Klimasozialismus: Die hohlen Phrasen der Weltretter
7:38
Ein Artikel von Andreas Tögel zum Thema Klimawandel. Im Original erschienen auf der Webseite des Ludwig von Mises Instituts Deutschland.
Oct 04, 2019
Episode 12: Warum Nationalsozialismus Sozialismus war und warum Sozialismus totalitär ist
28:33
Ein Artikel beruhend auf dem Vortrag von George Reisman mit dem Titel „Why Nazism Was Socialism and Why Socialism Is Totalitarian“, gehalten auf der Konferenz „The Economics of Fascism, Supporters Summit 2005“ des Mises Institute, Auburn. Aus dem Englischen übersetzt von David Schah für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Oct 01, 2019
Episode 11: „Verschwinde, Staat!“ – Im Gespräch mit Stefan Blankertz
50:39
Ein Gespräch mit Stefan Blankertz über sein aktuelles Buch „Verschwinde, Staat!: Weniger Demokratie wagen“. Weiterführende Informationen zum Autor sowie zum Buch finden Sie unter der Website „edition g.“
Sep 19, 2019
Episode 10: Unser Staat kennt keine Grenzen
4:55
Ein Artikel von Jeffrey A. Tucker mit dem Originaltitel „Governments Can Theoretically Destroy All Wealth in the World in One Year“. Aus dem Englischen übersetzt von Mathias Nuding.
Sep 04, 2019
Episode 9: Das letzte Wort des Destruktionismus ist die Inflation
5:29
Ein Auszug aus „Die Gemeinwirtschaft“ von Ludwig von Mises, im Original erschienen im Jahre 1922. Aktuelle deutsche Auflage erhältlich im De Gruyter Oldenbourg Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Aug 28, 2019
Episode 8: Der Staat ist eine unsoziale Einrichtung
8:25
Ein Auszug aus „Kritische Einführung in die Ökonomie des Sozialstaates“ von Stefan Blankertz. Das Werk ist bislang unpubliziert – Die meisten Texte entstanden Anfang der 1980er Jahre, wurden 2000 überarbeitet und gingen teilweise in das „Libertäre Manifest“ ein. Herzlichen Dank an Stefan Blankertz für die freundliche Genehmigung zur Vertonung des Buchauszuges.
Aug 20, 2019
Episode 7: Rothbards Antwort auf den Klimawandel
6:34
Ein Artikel von Curtis Williams mit Bezug auf „Gesetz, Eigentumsrechte und Luftverschmutzung“ von Murray N. Rothbard. Aus dem Englischen übersetzt von Martin Ziegner für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Aug 14, 2019
Episode 6: Warum der Sozialismus scheitern muss
11:41
Ein Artikel von Hans-Hermann Hoppe, aus dem Englischen übersetzt von Martin Ziegner für das Ludwig von Mises Institut Deutschland.
Aug 07, 2019
Episode 5: Staatsaufgaben: Der goldene Käfig
11:44
Ein Artikel von Oliver Janich und Thomas Wolf, erschienen in FOCUS-MONEY, Ausgabe 30/2010. Vielen Dank an FOCUS-MONEY für die freundliche Genehmigung zur Vertonung des Artikels.
Aug 01, 2019
Episode 4: Lügen über den Kapitalismus
4:40
Auszug aus „Das Kapital am Pranger“ von Roland Baader, erschienen 2005 im Resch-Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Jul 25, 2019
Episode 3: Die schlimmste Verwendung des Wortes „sozial“ ist in „Soziale Gerechtigkeit“
6:03
Auszug aus „Die verhängnisvolle Anmaßung: Die Irrtümer des Sozialismus“ von Friedrich A. von Hayek, erschienen 1988. Erhältlich in der deutschen Übersetzung von Monika Streissler im Mohr Siebeck Verlag. Vielen Dank an den Mohr Siebeck Verlag für die freundliche Genehmigung zur Vertonung des Artikels. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Jul 15, 2019
Episode 2: Nur der freie Mensch kann ganz und gar menschlich sein
0:12:38
Auszug aus einem Essay von Murray N. Rothbard, im Original erschienen 1970 unter dem Titel „Freedom, Inequality, Primitivism, and the Division of Labor“. Aus dem Englischen übersetzt von Arno Stöcker für das Ludwig von Mises Institut Deutschland. Vielen Dank an das Ludwig von Mises Institut Deutschland für die freundliche Genehmigung zur Vertonung des Artikels.
Jun 13, 2019
Episode 1: Der Bürokrat als Wähler
0:04:05
Ein Auszug aus „Die Bürokratie“ von Ludwig von Mises, im Original erschienen im Jahre 1944. Aktuelle deutsche Auflage erhältlich im Academia Verlag, Sankt Augustin. Vielen Dank an den Academia Verlag für die freundliche Genehmigung zur Vertonung des Textauszuges. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!
Jun 07, 2019